• Neuigkeiten

27. Oktober 2010

Hogan Lovells berät cds Wohnbau Hamburg GmbH beim Verkauf von 162 Wohnungen an die Aberdeen

Hogan Lovells hat die cds Wohnbau Hamburg GmbH beim Verkauf ihres Neubauprojekts "Jessenquartier" mit 162 Wohnungen an den institutionellen Investor Aberdeen Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH beraten. Aberdeen wurde durch GSK Stockmann & Kollegen beraten.

 

Die 162 Mietwohnungen und 99 Tiefgaragenplätze werden über eine Projektgesellschaft der cds Wohnbau Hamburg GmbH unter Leitung ihres Geschäftsführers Frank Gedaschko auf dem Areal des früheren Behördengebäudes in der Jessenstrasse in Hamburg-Altona gebaut. Aberdeen Immobilien hat das 28 Millionen Euro-Projekt erworben und wird die Wohnungen und Tiefgaragenplätze nach Fertigstellung vermieten. Baubeginn ist im Oktober, Vertriebsstart im Herbst 2011 und die Fertiggestellung im Frühjahr 2012 vorgesehen.

 

Die fünf- bis sechsgeschossigen Wohnhäuser entstehen nach einem Entwurf der Hamburger Architekten Bücking, Ostrop und Flemming.

 

Die cds Wohnbau GmbH agiert über die Holding cds Beteiligungs GmbH. Mit eigenen Tochtergesellschaften und erfahrenen Expertenteams an den Standorten Berlin, Frankfurt und Hamburg realisiert sie seit vielen Jahren erfolgreich Wohnbauprojekte.

 

Die Aberdeen Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH ist einer der führenden Immobilien Asset Manager in Deutschland und gehört mit einem verwalteten Immobilienvermögen von derzeit rund 5 Mrd. Euro zu den führenden Managementgesellschaften in Deutschland.

 

Hogan Lovells Team für cds Wohnbau Hamburg GmbH:
Dr. Norbert Heier (Federführung, Counsel), Darius Soglowek (Associate), beide Real Estate, Hamburg


» zurück