• Newsletter

01. September 2010

Aktuelle Nachrichten rund um das Wirtschaftsrecht in Mittel- und Osteuropa - September 2010

Kanzlei/Unternehmen:    bnt Rechstanwälte GbR
Verfasser: Szabó Levente Antal; Roman Badalis; Roman Gašparík; Daniel Gößling; Ulla Helm; Miluše Hlavatá; Rūta Motiejūnaitė; Indra Simsone; Malgorzata Zamorska
Rechtsgebiete Bank- und Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht, Immobilien- und Baurecht, Insolvenzrecht, Wirtschaftsrecht
  Newsletter als PDF herunterladen
Bnt_logo

Kurzbeschreibung:


central eastern europe - Ausgabe September 2010

Nachrichten im Überblick

Belarus: Venture Capital in Belarus

Deutschland: AGB-Kontrolle des Geschäftsfuhrerdienstvertrages

Estland: Erfolgsstory: Estland tritt Eurozone bei

Lettland: Rechtsrahmen für die Krise: Neues Insolvenzrecht

Litauen: Restrukturierungsverfahren: Gläubigerrechte nun deutlich eingeschränkt

Polen: Weniger Beschrankungen in Polen für Immobilienerwerb durch Ausländer

Slowakei: Wichtig in der Slowakei: Reale Teilung

Tschechien: Tschechien – keinerlei Einschränkung für ausländische Investoren mehr

Ukraine: Endlich vereinfacht: Zur Abführung von Sozialbeitragen

Ungarn: Steuerparadies Ungarn

bnt-Intern: Neues aus den Standorten 

 



Teaserbannerstellenmarkt