• Neuigkeiten

03. Dezember 2010

GSK berät Freund & Partner GmbH Steuerberatungsgesellschaft bei Begebung einer Hybridanleihe im Freiverkehr der Börse Stuttgart

25.11.2010
GSK Stockmann + Kollegen hat die Freund & Partner GmbH Steuerberatungsgesellschaft bei der Begebung einer Hybridanleihe in Höhe von bis zu € 25 Mio. über die Börse Stuttgart beraten.

Bei der Anleihe der Freund & Partner GmbH Steuerberatungsgesellschaft handelt es sich um eine nachrangige Anleihe mit Eigenkapitalcharakter im Sinne des Handelsrechts und mit Verlust- und Gewinnbeteiligung. Die Anleihe wird im Freiverkehr der Börse Stuttgart in den Handel einbezogen. Die Zeichnung kann beim Emittenten – mit und ohne Internet – und bis zur Handelsaufnahme über die Zeichnungsbox der Börse Stuttgart erfolgen.

Über die Zeichnungsbox können auch private Anleger seit dem 1. September diesen Jahres über ihre Hausbanken direkt über deren Börsensystem Anleihen im Freiverkehr der Börse Stuttgart zeichnen. Als Zahlstelle fungiert das Bankhaus Gebr. Martin in Göppingen.

Berater Freund & Partner GmbH Steuerberatungsgesellschaft:
GSK Stockmann + Kollegen, Stuttgart: Dr. Peter Ladwig (Leitung und Strukturierung der Anleihe), Dr. Anne de Boer (Angebotsstruktur, Prospektverfahren), Dr. Dirk Koch (Steuerrecht); Associates: Dr. Nicolas Daamen, Sonja Bayer.

GSK Stockmann + Kollegen berät in letzter Zeit wiederholt bei und im Zusammenhang mit der Begebung von Anleihen im Freiverkehr und speziell im Segment Bondm der Börse Stuttgart. So war GSK Stockmann + Kollegen für das Bankhaus Gebr. Martin bei der Begebung der Anleihe im Segment Bondm durch die Dürr AG und der Anleihe der 3W Power Holdings S.A., garantiert durch die AEG Power Solutions B.V, tätig. 


» zurück